Zahnarztpraxis Dr. Becker

mail@drbecker.de  |  Tel. 0711-41 30 80


Mikroskopische Wurzelkanalbehandlung | Zahnarztpraxis Dr. Becker M. Sc. Stuttgart

Mikroskopische Wurzelkanalbehandlung

Zähne retten – mit Präzision und Expertise

Der Zahnerhalt ist ein fundamentaler Bestandteil der Funktionalität! Bei uns finden Sie zwei Spezialisten in diesem Teilbereich der Zahnmedizin. Wir arbeiten auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und Technik unter mikroskopischer Vergrößerung.

Mikroskopische Wurzelkanalbehandlung

Eine Wurzelkanalbehandlung wird erforderlich, wenn der Zahnnerv stark entzündet oder bereits abgestorben ist.

Ein entzündeter Zahnnerv verursacht mitunter starke Beschwerden. Ist der Zahnnerv jedoch erst einmal abgestorben, treten in aller Regel zunächst keine Beschwerden mehr auf. Jedoch befinden sich dann im Inneren des Zahnes abgestorbene Gewebsreste, die einen idealen Nährboden für Bakterien darstellen.


Durch die Desinfektion und Erweiterung der Wurzelkanäle sowie eine abschließende dichte Füllung wird den Bakterien die Lebensgrundlage systematisch entzogen.

Bestehende Wurzelfüllung sollten erneuert werden, wenn eine Entzündung des Kieferknochens oder Beschwerden vorliegen. Eine im Röntgenbild nicht ideal erscheinende Wurzelfüllung sollte erneuert werden, bevor eine neue Krone oder Brücke angefertigt wird.
 
Durch die Wurzelkanalbehandlung kann in den meisten Fällen der eigene Zahn erhalten werden. Nur der eigene Zahn hat durch die Verbindung zum Kieferknochen einen Tastsinn, der weder durch eine Brücke noch durch ein Implantat ersetzt werden kann.
 
Eine Wurzelkanalbehandlung erhält Ihren sensorisch und ästhetisch einmaligen Zahn ohne Einschränkung über viele Jahre und gibt Ihnen ein anhaltend sicheres Kaugefühl.


Tätigkeitsschwerpunkte gem. §21 Berufsordnung der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg:

  • Mikroskopische Wurzelkanalbehandlung
  • Implantologie (DGI)
  • Kiefergelenksfunktionstherapie