Zahnarztpraxis Dr. Becker

info@drbecker.de  |  Tel. 0711-41 30 800


Präzise · Achtsam · Innovativ

 

Präzise
Meinem Team und mir ist eine sehr akkurate Arbeitsweise wichtig. Bei den zahnärztlichen Behandlungen, der Patientenbetreuung, über die gesamte Praxisorganisation und der Hygiene. Vertrauen Sie unserer Präzision in allen Bereichen.

 

Achtsam
Sie als Mensch und Ihr Wohlbefinden in unserer Praxis ist meinem Team und mir wichtig. Daher ist ein behutsamer und rücksichtsvoller Umgang  miteinander selbstverständlich.
Wir arbeiten konzentriert, stets mit wachen Sinnen und übernehmen Verantwortung für unsere Arbeit.

 

Innovativ
Offenheit für Neues und stetige Weiterbildung sind für mein Team und mich eine Selbstverständlichkeit für eine exklusive Zahnmedizin nach den neuesten wissenschaftlichen Standards. So können wir unser oberstes Anliegen für Sie erreichen - ganzheitlich zahnmedizinisch heilen, ästhetisch wie auch funktionell.

 


Herzlich willkommen in unserer Praxis!

Sowohl ganzheitlich zahnmedizinisch heilen wie auch ästhetisch und funktionell – das ist unser oberstes Anliegen. Wir konzentrieren uns nicht nur auf Ihre Zähne, sondern auf den ganzen Menschen. Sie erhalten bei uns eine professionelle Zahnbehandlung sowie Anregungen, wie Sie die Gesundheit Ihrer Zähne durch neue Verhaltensweisen stärken können.
 

Wir stellen Ihnen eine in­di­vi­du­el­le Be­hand­lung zu­sammen, in der eine ex­klu­sive Zahn­me­di­zin nach den neu­es­ten wissen­schaft­lich­en Stand­ards an­ge­bo­ten wird!

Zu­sam­men mit unserer Zahn­ärzt­in Dr. Flurina Meißner bie­ten wir ein brei­tes Spek­trum an zahn­medizin­ischen Be­hand­lung­en, die ganz auf Ihre Be­dürf­nis­se und Wün­sche ab­ge­stimmt sind.

Unsere Phi­lo­so­phie, un­ser Ein­satz mit Lie­be als hoch­qua­li­fi­zierte Zahn­ärzte sowie die Kom­pe­tenz un­ser­er Mit­ar­bei­ter tra­gen dazu bei, dass Sie lange Freu­de an Ihren Zäh­nen haben.

Ihr Dr. Hans-Jörg Becker


Unser Zitat des Monats August/September für Sie:
Die Zeit fließt dahin wie ein Fluss.
Sie kehrt nicht zurück.

– aus China
Bild: © grandeduc, fotolia
Bild: © grandeduc, fotolia

Aktuelles:

Schwermetale als potentielle Übeltäter

Bei ungeklärter Schmerzgenese kann eine erhöhte Schwermetallbelastung ursächlich beteiligt sein.

 

Zu den Quellen zählen Zahnersatz, Nahrung, Rauchen, Straßenverkehr, Boden, Trinkwasser, lndustrieproduktion und Müllverbrennung. Toxisch und chemisch stabil reichern sich Schwermetalle wie Blei, Cadmium und Quecksilber bevorzugt in Fettgewebe und Organen an. Ein sehr problematischer Wirkmechanismus ist dabei die oxidative Schädigung.

 

Das Ausmaß der Belastung ist individuell sehr unterschiedlich. Es führt unter anderem zur anhaltenden Immunaktivierung, verstärkt Entzündungsprozesse, blockiert Stoffwechselvorgänge, bedingt Muskel- und Gelenkschmerzen sowie Polyneuropathien. Nicht nachvollziehbare Erschöpfungszustände, erhöhte Leberenzymwerte und chronische Schmerzen sind Hinweise auf Schwermetalle und sollten mittels gezielter Labortests abgeklärt werden.

 

Wir helfen Ihnen hierbei sehr gerne weiter.

Quelle: DER PRIVATARZT
Bittel G, Schwermetallbelastungen und chronische Schmerzen. Vortrag 27. Dtsch. interdisz. Schmerz- und Palliativkongress 2016


Tätigkeitsschwerpunkte gem. §21 Berufsordnung der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg:

  • Mikroskopische Wurzelkanalbehandlung
  • Implantologie (DGI)
  • Kiefergeleksfunktionstherapie